21.03.2017 09:19

Ortsbürgerversammlung vom 20. März 2017


Am Montag, 20. März 2017 fand die Bürgerversammlung der Ortsgemeinde Buchs statt.

Pünktlich um 20 Uhr eröffnete der Präsident des Verwaltungsrats, Heini Senn, die Versammlung in der Mehrzweckhalle des Berufs- und Weiterbildungszentrums bzb. Er konnte 323 stimmberechtigte Ortsbürgerinnen und Ortsbürger begrüssen, was einer Stimmbeteiligung von 13.28 % entspricht. Erfreut über ihr Kommen durfte er auch verschiedene Gäste aus Politik und Wirtschaft willkommen heissen. Mit Verweis auf die sehr detaillierte Broschüre informierte er über die wichtigsten Vorkommnisse, Abweichungen zur Rechnung und zum Budget.

Der Amtsbericht, die Jahresrechnung 2016 und das Budget 2017 wurden ebenso ohne Gegenstimmen gutgeheissen, wie die drei Anträge des Verwaltungsrats "Sonderwaldreservat Ceres", "Sanierung Hirtenunterkunft Malschüel" und "Neubau MFH Felbenweg 4". Der Antrag eines Mitbürgers zum Berghaus Malbun: "Der Verwaltungsrat sei angehalten, im Jahr 2017 einen Stammtisch rund ins Budget 2017 aufzunehmen, Kosten nicht über CHF 4'000" wurde grossmehrheitlich abgelehnt.

Bereits um 20.50 Uhr konnte Heini Senn die sehr gut besuchte Versammlung schliessen. In der dritten Halle erwartete die Besucher ein sehr reichhaltiges Buffet. Charmant bediente das Team des SV Service unter Walter Planitzer die zufriedenen Gäste bis nach Mitternacht.

Mehr Fotos von der Bürgerversammlung und vom anschliessenden Apéro finden Sie hier:

Den Bericht im W&O vom 22. März 2017 können Sie hier als PDF herunterladen

 

 

323 stimmberechtigte Ortsbürgerinnen und Ortsbürger

Schreiber/Kassier Hans Peter Vetsch und Präsident Heini Senn