18.08.2017 15:12

Einweihung Renaturierung Werdenberger Binnenkanal ARA Buchs - Ochsensand


Am 24. Juni 2017 fand der öffentliche Festakt zur Einweihung der des fertiggestellten Vorzeige-Projektes "Renaturierung WBK von der ARA Buchs bis zum Ochsensand" statt. 

Der Werdenberger Binnenkanal (WBK) wurde zwischen 1882 - 1885 erstellt. Er entwässerte sämtliche Bäche von Wartau bis Sennwald auf einer Länge von 22 km, bevor er in Lienz in den Rhein mündet. Das Werdenberger Binnenkanal-Unternehmen ist eine öffentlich rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit, welches für Pflege und Unterhalt von Gewässer, Böschungen und Strassen verantwortlich ist und sich mit Perimeterbeiträgen der Grundeigentümer im Einzugsgebiet finanziert.  

Die ersten Ideen zur Renaturierung des WBK auf einer Teilstrecke entstanden im Jahr 2009. Vier Jahre später fanden Gespräche mit Grundeigentümern und Ämtern statt. Am 14. Juli 2016 erfolgten die Bewilligungen von Bund und Kanton.  

Am 6. September 2016 begann das Forstunternehmen GRABUS mit den nötigen Rodungsarbeiten. 

Am 26. September 2016 lud Beat Tinner, Präsident WBK-Unternehmen und Hauptinitiant des Projektes, bei schönstem Herbstwetter zum Spatenstich ein. Den Bericht vom 27.9.2016 im W&O finden Sie hier:

Am 6. Dezember 2016 war das neue Bachbett bereits im Grundwasser.

Termingemäss wurde am Mittwoch 21. Dezember 2016 das Wasser des alten WBK mit einem offiziellen Anlass in das neue Bachbett geleitet.  Den Bericht vom 22.12.2016 im W&O finden Sie hier: Frontseite / Seite 3.

Die an der Renaturierung beteiligten Unternehmen der ARGE Binnenkanal (Käppeli, Marty, Toldo, Kressig) konnten ihre Arbeit nach der Winterpause bereits im Januar 2017 wieder aufnehmen. 

Anfangs Februar 2017 begannen die Unternehmer mit dem Zuschütten des alten Bachlaufs. Am 17.2.2017 war die alte Brücke zurückgebaut.

Am 21. Februar 2017 fischten fleissige Helfer des Fischereivereins Werdenberg bei eisigen Temperaturen den alten Bachlauf ab. 

Im Mai 2017 wurden die neue Brücke fertiggestellt und die Arbeiten am neuen Bachlauf beendet. Am 16. Mai begann die Humusierung des alten Bachlaufs. 

Kurz vor der offiziellen Einweihung, am Samstag 24. Juni 2017, wurde die Strasse geteert.

Das gelungene Werk, welches der Bevölkerung als Naherholungsgebiet zur Verfügung gestellt wird, wurde in einer Rekordzeit von weniger als zehn Monaten gebaut.

An der vom WBK-Unternehmen, unter der Leitung vom Präsident Beat Tinner organisierten und geleiteten Eröffnungsfeier, wohnten als Festredner Regierungsrat Marc Mächler, Stadtpräsident Daniel Gut, Ortsgemeindepräsident Heini Senn und Bauleiter Dominik Wäger bei. Allen an der Planung und am Bau Beteiligten wurde dabei der beste Dank ausgesprochen.

Weitere Bilder über den gesamten Bauverlauf finden Sie am Ende der Seite "Öffentlichkeit - Laufende Projekte - Naturierung WBK"  hier:

 

 

24.6.2017 Festredner an der öffentlichen Einweihung

24.6.2017 Grosser Publikumsaufmarsch

20.6.2017 Der Teerbelag ist fertiggestellt.

16.5.2017 Renaturierung ab ARA Buchs

20.4.2017 unterster Abschnitt bis Wisenfurt

April 2017 Flugaufnahme von Bänziger & Partner

1.4.2017: Alter Bachlauf teilweise zugeschüttet

29.3.2017: 2. Etappe bis Wisenfurt

3.3.2017: Erdbewegungen 2. Etappe

22.2.2017: 2. Etappe der Renatuierung