Alp Malbun

Die Alp Malbun erstreckt sich von der Waldgrenze unter dem Berghaus über den Tossa hinauf bis gegen den Isisizgrat. Die Untersässgebäude befinden sich auf 1411 m.ü.M., die des Obersäss auf 1743 m.ü.M. Die Sennerei im Untersäss wurde 2000/01 für eine Million Franken saniert. Sie entspricht heute vollumfänglich den Vorschriften von QS Alpmilch. Zudem konnten die Wohnverhältnisse markant verbessert und klar von der Milchverarbeitung getrennt werden. Von 2002 bis 2010 wurde die Alp Malbun durch die Ortsgemeinde Buchs selber bewirtschaftet. 

Auf den Alpsommer 2011 wählte der Verwaltungsrat Ueli und Margrit Abderhalden, Alt St. Johann, als Pächter mit einem langfristigen Pachtvertrag. Ueli und Margrit bezeichnen die Alpwirtschaft als ihre grosse Leidenschaft. Beide haben mehrere Sommer als Senn(erin) oder Zusenn(erin) auf Alpen im Glarnerland, Graubünden und St. Gallen verbracht.

Ab ca. Ende Juni können die gesunden und qualitativ hochstehenden Alpprodukte im Direktverkauf ab Alp bezogen werden.

Alp Malbun
Alp Malbun
Käsekeller Alp Malbun
Käsekeller Alp Malbun
Pächterfamilie Abderhalden
Pächterfamilie Abderhalden
Vieh auf Malbun
Vieh auf Malbun

Alpexkursion des Ortsbürgerbundes vom 29.8.2015

Bei schönstem Sommerwetter lud der Ortsbürgerbund Buchs "die älteren Ortsbürger ab 55 Jahren" auf Malbun ein. Nach einem Apéro mit Alpkäse bei der Familie Abderhalden auf Malbun Untersäss informierte der Ortsverwaltungsrat und Alpchef Ernst Hofmänner die 40 Gäste über das Projekt "Ausholzerei für Wald-Weide" auf der Alp. Bevor die Ortsgemeinde im Berghaus einen Zvieri offerierte, konnte der Baufortschritt der neuen Strasse besichtigt werden.

Besammlung beim Berghaus
Apéro auf Alp Malbun Untersäss
Malbuner Alpkäse
VR Ernst Hofmänner informierte über das Projekt "Wald-Weide"
 
 
 

Eine zündende Idee – der Alpomat

Bericht im W & O vom 29.4.2016

Margrit Abderhalden, Bäuerin aus dem Zürcher Oberland, die den Sommer auf der Alp Malbun verbringt, ist immer für eine Überraschung gut. Soeben ist ihr eigenes Kochbuch erschienen, und nun bringt sie den Alpomaten auf den Markt.

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier:

Neubau Kassahaus Skilift Malbun 2017

In Zusammenarbeit mit dem Skiclub Buchs werden auf Malbun ein neues Kassahaus für den Skilift und ein Materiallager für den Skiclub gebaut.

Die Vorarbeiten erledigten Mitglieder des Skiclubs in Fronarbeit bei der Firma Lazzarini.

Im Juni begannen die Arbeiten vor Ort.

Am Samstag, 30.9.2017 fand die Besichtigung und die offizielle Eröffnung des neuen Gebäudes in Anwesenheit des Ortsverwaltungsrats und des Skiclub-Vorstands statt. 

13.6.2017
13.6.2017
22.6.2017
22.6.2017
8.8.2017
8.8.2017
8.8.2017
19.8.2017
21.9.2017 Das neue Kassahaus kurz vor der Fertigstellung
29.9.2017 Besichtigung neues Kassahaus
30.9.2017 Offizielle Eröffnung
 
 
 

 Alpexkursion des Ortsbürgerbundes vom 19. August 2017

Am Samstag, 19. August 2017 führte der Ortsbürgerbund Buchs die Alpexkursion für ältere Ortsbürgerinnen und Ortsbürger ab 55 Jahren durch. Die 51 Teilnehmenden erhielten während den Besichtigungen vor Ort von Ernst Hofmänner Informationen über die sanierte und zum Teil neu erstellte Wasserversorgung auf der Alp Malbun.

Die interessierten Senioren liessen sich auf von Regen und Nebel nicht die gute Laune verderben. Die Ortsgemeinde Buchs offerierte im Anschluss an die Besichtigung im Berghaus Malbun ein Mittagessen.