Berghaus Malbun

Buchser Naherholungsgebiet

Der Buchserberg mit dem Berggasthaus Malbun auf rund 1350 Metern über Meer stellt ein intaktes Naherholungsgebiet für Aktive, Sportler und Familien dar.
Im Sommer locken Bergwanderungen und Biketouren auf gut ausgebauten Wegen. Während der Wintermonate starten ab Buchserberg verschiedene Skitouren. Bei genügend Schnee ist am Mittwoch-Nachmittag und an Wochenenden ein Skilift für Familien in Betrieb.

Was bietet das Berghaus Malbun

  • Aktivferien - Urlaub, Sommer & Winter
  • Kurzaufenthalte, verlängerte Wochenenden
  • Hochzeiten, Seminare, Geburtstags-, Firmen- und Vereinsfeiern.
  • Idealer Ausgangspunkt für herrliche Berg- , Ski- und Schneeschuhtouren
  • Berg-, Natur- und Nachtaufnahmen
  • Schulungen aller Art

Berghaus Malbun

Das Berghaus steht für Natur, Genuss, Erholung und Entspannung, aber auch für Schutz, Geborgenheit und Geselligkeit. Unseren Gästen bieten wir grosszügige Panoramazimmer mit Top-Ausstattung. Die Seminarräumlichkeiten weisen modernste Infrastruktur in einer aussergewöhnlichen Umgebung auf.

Zur Webseite Berghaus Malbun

Das Pächterpaar Johann und Elsbeth Ladner freut sich, Sie auf Malbun begrüssen zu dürfen.

Telefon: +41 81 756 15 85
Fax: +41 81 756 23 85

Öffnungszeiten:

Täglich von 08:00 - 23:00,
Freitag & Samstag bis 01:00
Sonntag bis 20:00

Montag ist Ruhetag, Ausnahme Feiertage

 

 

Parkplatz beim Berghaus Malbun

Am 2. Juni 2016 ist der Teerbelag für den Parkplatz beim Berghaus kurz vor der Vollendung. Am 28.7.2016 ist der Betonstreifen für das Pistenfahrzeug fertig.

25.8.2016:
Die Betonspur für das PIFA ist befahrbar, die Parkfelder sind markiert, der geteerte Parkplatz ist fertig.

 

 

2.6.2016
28.7.2016 Betonstreifen für PIFA
25.8.2016
25.8.2016 der geteerte Parkplatz ist fertig.

Windschutz Gartenterrasse Berghaus Malbun



20.5.2016
31.10.2016
31.10.2016

Film Berghaus Malbun 2015 von Hansjürg Vorburger

Geschichte Berghaus Buchserberg

30.10.2015
30.10.2015
 
  • 1934: Bau Skihaus Malbun durch die Firma Hans Roth im Auftrag des Skiclubs Buchs. Kosten samt Inventar: CHF 25'000, festliche Einweihung am 28. Oktober 1934
  • 1947: Kauf Skihaus durch die Ortsgruppe des Schweizerischen Touristenvereins "Die Naturfreunde"
  • 1963: Erwerb Skihaus durch die Ortsgemeinde Buchs zum Preis von CHF 105'000 inkl. Mobiliar, Namensänderung in "Berghaus Malbun"
  • 1970: Kreditsprechung von CHF 370'000 durch die Bürgerversammlung
    für die Erweiterung nach Westen und der Terrasse nach Süden
  • 1992: Gutachten und Antrag für die Sanierung der Küche und der Terrasse
  • 2011: 27.November: Zustimmung der Ortsbürger zum Baukredit über CHF 3.8 Millionen
  • 2012: Erstellung Neubau März - Dezember
  • 2013: 4. Januar: Eröffnung neues Berghaus durch das Pächterpaar Ladner
    25. März: Genehmigung Nachtragskredit von CHF 300'000 durch die Ortsbürgerversammlung.
    8. Juni: Tag der offenen Türe
Altes Berghaus Malbun vor dem Abbruch
Altes Berghaus Malbun vor dem Abbruch
Abbruch altes Berghaus / Spatenstich 29.2.2012
Abbruch altes Berghaus / Spatenstich 29.2.2012
27.4.2012
27.4.2012
25.5.2012
25.5.2012
25.6.2012
25.6.2012
14.8.2012
14.8.2012
Aufrichte 28.9.2012
Aufrichte 28.9.2012
Erster Wintereinbruch 29.10.2012
Erster Wintereinbruch 29.10.2012
25.11.2012
25.11.2012
3.12.2012
3.12.2012
Pressefahrt  20.12.2012
Pressefahrt 20.12.2012
Eröffnung 4.1.2013
Eröffnung 4.1.2013