Abgeschlossene Projekte

  • Vermessung und Digitalisierung Gemeindegut
  • Neubau Berghaus Malbun
  • Strasse Malbun Untersäss bis Obersäss
  • Erschliessung und Vermarktung Räfiserhalde
  • Sanierung und Entwässerung der Zufahrtsstrasse Malschüel Untersäss-Mittelsäss
  • Rückbau Kurhaus Buchserberg, Erstellung Kiesplatz
  • Neue Zufahrtsstrasse Berghaus Malbun

BODENVERBESSERUNG RIETLI

Am 25. September 2016 transportierten die ersten Lastwagen Aushubmaterial vom Räfiserfeld ins Rietli zur Bodenverbesserung. Am 17. Oktober 2016 war der erste Teil, am 17.August 2017 der zweite Teil des Projekts abgeschlossen.

25.9.2016
30.9.2016
17.10.2016
2. Teil: 17.8.2017
17.8.2017
17.8.2017
 
 
 

Neue Zufahrtsstrasse Berghaus Malbun

Die Zufahrtsstrasse zum Berghaus Malbun ab "Bellwitirangg" bis Abzweiger Untersäss Malbun war in einem sehr schlechten Zustand und hätte mittelfristig umfassend saniert werden müssen. Der Verwaltungsrat hat nebst einer Sanierung der bestehenden Strasse auch eine neue Streckenführung prüfen lassen. Das Ingenieurbüro gruner + wepf Ingenieure AG, Buchs, hat vier mögliche Varianten evaluiert.

Aufgrund der dargelegten Varianten- und Kostenvergleiche entschloss sich der Verwaltungsrat für eine neue Streckenführung. Ein Projektierungskredit in der Höhe von CHF 120'000 wurde an der Bürgerversammlung vom 24.03.2014 beschlossen.

12. November 2014

Begehung des Trasses für die geplante neue Zufahrtsstrasse zum Berghaus mit den Vertretern der am Bau interessierten Baufirmen.

 

Fotos über den Bauverlauf

Eine Fotoreportage über den Bauverlauf der neuen Zufahrtsstrasse zum Berghaus Malbun finden Sie hier

Dem Kreditantrag des Verwaltungsrats von CHF 1'400'000 für die Ausführung des Bauvorhabens wurde an der Bürgerversammlung vom 23. März 2015 zugestimmt.

Projekt neue Zufahrtsstrasse Malbun




30.10.2015 Die neue Strasse wird offiziell dem Verkehr übergeben
30.10.2015 Der RTB Bus fährt zum ersten Mal auf der neuen Strasse
17.11.2015 Die Strasse ist für den Winterbetrieb bereit

Rückbau Kurhaus Buchserberg 25.10. - 28.11.2014