Rheinautratt

Die Rheinautratt hat eine Grösse von ca. 8 ha. Sie wird jeweils im Frühling und im Herbst durch Rinder und Mutterkühe aus dem Werdenberg geweidet.

Im Jahr 2013 wurde mit einer Versuchsfläche von 1 ha Wald- Weide gestartet. Der südliche Teil unterliegt einer Schutzverordnung der politischen Gemeinde (Einzelbäume).

 

 

Wald- und Flurbegehung vom 20. September 2015

An der Wald- und Flurbegehung, organisiert durch den Ortsbürgerbund Buchs, informierten:

- Beat Tinner über den Stand des Projektes "Naturierung WBK"
- Ernst Hofmänner über das Projekt Waldweide in der Tratt
- Silvan Eugster über das Biberprojekt Ceres